Wissenschaftsmarkt 2016

Von Teilchen und Tunneln zu Therapien: Der Blick in die Tiefe

Higgs-Boson, Dunkle Materie, Supersymmetrische Teilchen und Schwarze Löcher sind momentan einige der spannendsten Themen der modernen Physik. Zusammen mit dem Helmholtz-Institut Mainz (HIM) und dem Ada-Lovelace-Projekt nimmt der Exzellenzcluster PRISMA die Besucher des Wissenschaftsmarktes 2016 mit auf eine Reise in die Tiefe der Physik und eine Reise zu der weltgrößten Maschine, dem Large Hadron Collider (LHC) am CERN in Genf. Sie finden uns am 10. und 11. September im Zelt „BLAU“ vor dem Staatstheater.

INTERAKTION

Wie … 

  • funktioniert der Large Hadron Collider? | Fahren Sie mit unserem Aufzug in die Tiefe und steigen Sie in dem Tunnel des LHC aus. Steuern Sie den LHC und bringen Sie die Protonen auf die richtige Bahn!
  • funktioniert ein Beschleuniger? | Bringen Sie eine Kugel auf Geschwindigkeit!
  • werden neue Teilchen entdeckt? | Streuexperimente für Kinder
  • unterscheidet man verschiedene Teilchen in der Teilchenphysik? | Bauen Sie ihr eigenes Spektrometer

Button-Maschine: Lustige Buttons und Kühlschrankmagnete zum Mitnehmen

Projekt „Haus der kleinen Forscher“: Informationen und Experimente für die Jüngsten